Willkommen bei der Sektionshütte der DAV Sektion Achensee e.V.

Die Seewaldhütte ist in den Sommermonaten geöffnet! Du erhältst Getränke und kannst im Lager der Hütte übernachten soweit Platz ist. 
Informiere Dich telefonisch, wann unsere ehrenamtlichen Hüttenbetreuer die Hütte geöffnet haben, da wir leider unter der Woche keine durchgehende Öffnung sicherstellen können.

Diese Box wird nicht angezeigt und wird nur für den Ankerpunkt gebraucht!

Übernachten auf der Seewaldhütte

Wichtige Hinweise für den Hüttenaufenthalt:

Deine Verpflegung bringstDu selbst mit. Übernachtungsgästen steht für die Zubereitung von Speisen in Absprache mit dem Hüttenbetreuer die Küche mit Geschirr und Besteck zur Verfügung. Kalte Getränke und Tee werden vom Hüttenbetreuer angeboten. Bitte nutze den Getränkeverkauf auf der Hütte (Vollständige Getränkekarte – auf der Hütte nur Barzahlung) 

Auf der Seewaldhütte gibt es ein großes Matratzenlager für ca. 20 Personen. Ob und wann im Lager noch Plätze frei sind erfährst Du in unserem Hüttenkalender.
Ein Rechnungsbeleg für eine Organisation (z.B. Verein oder Firma) erfordert vorab eine Reservierung in Textform mit allen relevanten Daten (z.B. Anschrift, Ust.ID etc.)

Für eine Übernachtung auf der Hütte benötigen Du zusätzlich:

• Hüttenschlafsack

• Hüttenschuhe

• Hand- und Geschirrtücher

Müllsack, in dem Du Deine Abfälle wieder ins Tal mitnehmen kannst.

Preise auf der Seewaldhütte*

DAV Mitglieder Gäste
Erwachsene 6,00 € 18,00 €
Jugendliche zwischen
19 und 25 Jahren
6,00 € 18,00 €
Kinder zwischen
7 und 18 Jahren
3,00 € 15,00 €
Kinder zwischen
0 und 6 Jahren
12,00 €

*pro Person pro Nacht

Diese Box wird nicht angezeigt und wird nur für den Ankerpunkt gebraucht!

Hüttenkalender

Hüttenreservierung

Silke Schilder
+49 8856935960
seewaldhuette@achensee.de
Legende

Hütte geöffnet

An diesen Tagen ist durchgehend (Mittag bis Nachmittag) ein Hüttenbetreuer auf der Hütte.

Hütte eingeschränkt geöffnet

Es ist nicht sichergestellt, dass der Hüttenbetreuer durchgehend auf der Hütte ist.

Lager teilweise belegt

Lagerplätze können reserviert werden, aber es sind schon andere Personen auf der Hütte angemeldet.

Lager belegt

Lagerplätze können nicht mehr reserviert werden, da die Hütte vollständig belegt ist.

Lager frei

Lagerplätze können reserviert werden.

Diese Box wird nicht angezeigt und wird nur für den Ankerpunkt gebraucht!

Rund um die Seewaldhütte

Anfahrt

Variante 1: Über die A95 (Autobahn Garmisch) bis zur Ausfahrt Wolfratshausen. Weiter Richtung Bad Tölz, Lengries, Sylvensteinspeicher, Achenkirch, Gemeinde-Parkplatz vor der Talsperre Unteraubach (Parktickets bis zu 4 Tage).

Variante 2: Über die A8 (Autobahn Salzburg) bis Ausfahrt Holzkirchen. Weiter Richtung Tegernsee, Kreuth, Achenpass, Achenkirch, Gemeinde-Parkplatz vor der Talsperre Unteraubach (Parktickets bis zu 4 Tage).
Mit der BOB (www.bayerischeoberlandbahn.de) bis Tegernsee und mit dem Oberbayernbus 9550 (www.rvo-bus.de) nach Achenkirch Christlumlifte

Wanderungen

30 Minuten, phantastischer Blick übers Karwendel und die bayrischen Voralpen
Zur Wegbeschreibung
Für geübte Wanderer (ca. 5 Stunden hin und zurück): Von der Hütte führt ein schmaler Pfad am Hang entlang zur Klein Zemm Alm. Weiter auf einer Forststraße zur Gröbner Alm. Von nun an immer steil bergauf über Graswiesen zum Gröbner Hals und weiter durch Latschen und einen steinigen, seilgesicherten Quergang zum Gipfel der Sonntagsspitze, 1923m (auch Zunderspitze genannt). Von dort sind es nur noch 20 min Gratwanderung zur Schrägspitz, 2022m.

Aufstieg

Ab dem Parkplatz folgen Sie der Straße über die Holzbrücke des Unteraubachs bis zu einem Marterl(Holzkreuz) am Waldrand kurz vor dem Schlagbaum. Ab dort geht es steil bergauf. Dieser Pfad ist nur für trittsichere Wanderer geeignet. Nach ca. 15 min. trifft man auf die breite Forststraße wie in Variante 2 beschrieben.
Wer den ersten steilen Anstieg ab dem Marterl umgehen möchte folgt erstmal weiter der Teerstraße (scharfe Kurve) am Fuß des Berges und hält sich an der ersten Gabelung links bergauf Richtung Haus Christine. Bereits nach etwa 100m links an der Schranke beginnt der Forstweg zur Seewaldhütte (beschildert). Häufig trifft man im Sommer auf der Bründlalm Pferde an. Der Weg schlängelt sich in weitem Bogen ohne größere Steigung zur Jochalm. Von dort sind es dann gerade nochmal 25 min. bis zur Seewaldhütte. Unterwegs laden immer wieder kleine Holzbänke zum Verschnaufen ein.
Eine weitere, etwas längere aber ebenfalls einfache Möglichkeit führt über das Unterautal (Forststraße) bis zur Gröbner Alm und weiter zur Klein Zemm Alm. Von dort führt ein schmalen Pfad entlang einer steilen Bergflanke zur Seewaldhütte.

Tiroler Almschutzverordnung

Besucher von Almen haben…
  1. einen sicheren Abstand vom Weidevieh zu halten und den Kontakt zu vermeiden,
  2. das Weidevieh nicht zu füttern und nicht zu erschrecken und bei Zeichen von Unruhe das Weidegebiet, soweit zweckmäßig, zügig zu verlassen,
  3. soweit zweckmäßig, Wege auf den Almen und Weiden nicht zu verlassen, Weidezäune zu beachten, Weidetore zu nutzen und nach dem Passieren wieder zu verschließen,
  4. Weidevieh, welches den Weg versperrt, großräumig zu umgehen und herannahendem Weidevieh auszuweichen.
Weiter Informationen gibt es hier

Pre-Built Demos Collection

Unfinity Plus comes with a beautiful collection of modern, easily importable, and highly customizable demo layouts. Any of which can be installed via one click.

Demo
Corporate & Business
View Demo
Demo
Finance & Account
View Demo
Demo
Consulting & Business
View Demo
Demo
Construction Business
View Demo
Demo
Transportation & Logistic
View Demo
Demo
Lawyers
View Demo
Demo
Event
View Demo
Demo
Medical
View Demo
Demo
Digital Agency
View Demo
Demo
Seo
View Demo
Demo
Hotel
View Demo
Demo
Church
View Demo
Demo
Gym
View Demo
Demo
Restaurant
View Demo
Demo
Photography
View Demo
Demo
App Launching
View Demo
Demo
Minimal Portfolio
View Demo
Demo
Industrial
View Demo